ZÁKLADNÍ ŠKOLA MASAROVA, BRNO Zřizovatel:
MČ Brno - Líšeň
www.brno-lisen.cz

Die Grundschule Masarova

Die Grundschule Masarova ist eine Siedlungsschule, die die Bildung für Schüler der 1. und 2. Stufe seit dem Jahre 1982 anbietet. Unsere Schule besucht cca. 500 Kinder, sie arbeitet nach ihrem eigenen Bildungsprogramm " Unsere Schule - Gelegenheit für alle" und bemüht sich folgende Prioritäten zu erfüllen:

Unsere Schule bietet Hilfe für Schüler mit Lehr- und Benehmenstörungen an, arbeitet auch mit Schülern mit verschiedenen Bewegungsbeschränkungen und widmet sich auch den begabten Schülern. Zur Verfügung gibt es hier auch den Schulratarbeitsplatz, der von dem Schulpsychologen, dem Spezialpädagogen, dem Präventionsmethodiker und dem Erziehungs- und Karrierenberater gebildet wird, und der nicht nur für Eltern und Schüler, sondern auch für Lehrer, wichtige Hilfe darstellt. Mit den Schülern, die speziale Bedürfnisse haben, arbeiten qualifizierte Assistenten. Für die Schüler, die speziale Lernstörungen haben, besorgen wir individuelle Behandlung, die immer am Vormittag mit einem Spezialpädagogen verläuft. Für die Schüler mit Sprachstörungen bieten wir eine logopädische Sorge im 1. Schuljahr an.

Unsere Schule ist Mitglied der Czech Dalton Assoziation und arbeitet mit Dalton International mit. Diese Methode hat Helene Parkhurst in den 20. Jahren des 20. Jahrhunderts vorgestellt. Sie kommt aus 3 Grundprinzipien aus: Freiheit und Verantwortlichkeit, Selbstständigkeit, Mitarbeit und Respekt.

Für ihre Schüler bietet die Schule viele Möglichkeiten an, bei dennen sie ihre Fähigkeiten mit den modernen Technologien verbreiten können. Der Unterricht einigen Schulfächer wie z. B. Physik, Chemie, Fremdsprachen verlaufen in den spezial ausgestatteten Klassen, die mit interaktiven Tafeln, Dataprojektoren und Computern ausgestattet sind.

Wichtige Aufmerksamkeit wird dem Fremdsprachenunterricht gewidmet. Englisch wird ab dem 1. Schuljahr unterrichtet. Im 6. Schuljahr wird die zweite Fremdsprache – Deutsch, als ein fakultatives Fach angeboten. In der achten Klasse ist schon die Deutschsprache obligatorisch. In den Jahren 2009/2010 wurde sich unsere Schule erfolgreich in das internationale multilaterale Projekt der EU – Comenius (jetzt ERASMUS +) eingegliedert. Das Projekt nannte man " Together in traditions – Together in the future." . Für Schuljahre 2011 – 2013 wurde die Fortsetzung dieses Projektes mit dem Namen "We are the world – We are the children" genannt. In diesem Projekt haben wir mit verschiedenen europäeischen Ländern zusammengearbeitet, die Kinder haben sich gegenseitig besucht, an verschiedenen Aktivitäten teilgenommen, haben viele Informationen erworben und hauptsächlich auch ihre Sprache verbessert.

Den Sprachbegabten Schülern der 5. Klassen ermöglichen wir die Vorbereitung zur internationalen Sprachprüfung YLE und den Kindern aus den neunten Klassen Prüfung KET.

Vor dem Auftritt in die erste Klasse können die Kinder Vorschulausbildung besuchen, die renomovierten Lehrerinnen führen. Jedes Jahr sind die Aufenthalte in der Natur für die kleineren Kinder organisiert, für die älteren Kinder findet ein Skikurs und Ausflüge nach England und Österreich statt,.Die Schüler der neunten Klassen können sich an einem Vorbereitungskurs zum folgenden Studium teilnehmen und am Ende des Schuljahres schreiben sie Absolventarbeiten zu verschiedenen Themen, für welche sie sich interessieren.

Unsere Grundschule hat 8 Abteilungen der Kindertagesstätte zur Verfügung. Eine von diesen wird für das praktische Ausnützen der englischen Sprache abgezielt.

Zur Verfügung steht allen die Schulküche, die für alle Pausenbrote und Mittagessen vermittelt.

Unsere Schüler haben viele Möglichkeiten, jeden Tag am Nachmittag fast 30 Interessenzirkel zu besuchen, die das Zentrum der Freizeit organisiert.

Weiter widmet unsere Grundschule breite Aufmerksamkeit für die Arbeit mit dem Klassenkollektiv in den spezialen Stunden – in sog. "Häuschen", in dennen einmal pro Woche verschiedene Aktivitäten verlaufen, die Beziehungen unter den Schülern gegenseitig und zwischen den Schülern und dem Klassenlehrer verstärken. Weiter führt es zur Vorsorge der sozialen und pathologischen Erscheinungen unter den Schülern .Auch verlaufen Projekte und Mitarbeit zwischen den Klassen der ersten und zweiten Stufe, wo die Kinder gegenseitig Programme ausdenken und sich so besser kennenlernen.

Alle unsere Schüler haben viele Möglichkeiten, ihre persönlichen Ansichten öffentlich zu präsentieren. Dazu dient außerdem das Schülerparlament, das zweimal pro Monat sitzt.

Mgr. Ivo Zálešák
Schulleiter
Grundschule, Brünn, Masarovastraße 11, Beitragsorganisation
e-mail: zsmasarova@zsmasarova.cz
Telefon/Fax: +420 544 321 200

Výstava Barevný podzim
Akademie ke 35. výročí školy